Okt 282014

Debcon, Hitmix und die Verjährung

Abmahnung, Filesharing, Internetrecht, RA Dedden Kommentare deaktiviert für Debcon, Hitmix und die Verjährung

Die Debcon GmbH verschickt aktuell wieder Schreiben wegen angeblich an sie abgetretener Forderungen aus Abmahnfällen. Aktuell geht es um angebliche Forderungen der Hitmix Music Agentur Erich Öxler auf Erstattung eines angeblichen Lizenzschadens. Dass die Abmahnungen schon 2010 ausgesprochen sind, interessiert die Debcon GmbH nicht weiter – sie behauptet unter Verweis auf die als „Vergleichsfall“ bezeichnete […]

Okt 282014

Vorlage an den EuGH in Sachen „Speicherung von dynamischen IP-Adressen“

Datenschutzrecht, Filesharing, Internetrecht, IT-Recht, RA Dedden, Urheberrecht Kommentare deaktiviert für Vorlage an den EuGH in Sachen „Speicherung von dynamischen IP-Adressen“

Der Bundesgerichtshof hat dem Europäischen Gerichtshof die Frage vorgelegt, ob dynamische IP-Adressen personenbezogene Daten sind und, falls dies der Fall sein sollte, ob und wie lange diese Daten durch den Diensteanbieter ohne Einwilligung des Nutzers gespeichert werden dürfen, um die konkrete Inanspruchnahme des Telemediums durch den jeweiligen Nutzer zu ermöglichen und abzurechnen. Je nach Sichtweise des […]

Okt 142014

Wenn Ihnen seriöse juristische Arbeit nicht liegt oder die Anwaltstätigkeit weniger einbringt, als Sie es sich bei der Studienwahl erträumt hatten, sollten Sie über ein neues Geschäftsfeld nachdenken. Aufgrund jahrelanger Erfahrung in der Vertretung von Abgemahnten möchte ich Ihnen an dieser Stelle einige Hinweise geben, wie auch Sie sich durch Abmahnbetrug sanieren können. Warum ausgerechnet […]

Mai 192014

Streaming, Filesharing oder was?

Filesharing, Internetrecht, Onlinerecht, RA Dedden, Streamin, Urheberrecht Kommentare deaktiviert für Streaming, Filesharing oder was?

Wie bereits berichtet, wird vor einer angeblichen zweiten Streaming-Abmahnwelle durch die Kanzlei Waldorf Frommer gewarnt. Mein erster Gedanke war, dass das Thema nach den RedTube-Abmahnungen rechtlich eigentlich klar war und dass eine solche Kampagne nicht zum Profil der angeblich abmahnenden Kanzlei passt. Inzwischen gibt es eine Teil-Entwarnung: abgemahnt wird „ganz normales“ Filesharing, das vielleicht im […]

Mai 182014

Es ist kein Streaming, es ist das, was immer verboten war, nämlich FILESHARING! Ganz deutlich: Es gibt keine zweite „Streaming-Abmahnwelle“ durch „Popcorn Time“ und „cuevana.tv“   Nachdem – wieder einmal – Panik geschürt wurde, ist es wohl notwendig, auch hier nüchtern die Wogen einmal mehr zu glätten. Die Rede ist von „einer zweiten Abmahnwelle“, einer  […]

Jan 082014

Pressemitteilung des BGH vom 08.01.2014: Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass der Inhaber eines Internetanschlusses für das Verhalten eines volljährigen Familienangehörigen nicht haftet, wenn er keine Anhaltspunkte dafür hatte, dass dieser den Internetanschluss für illegales Filesharing missbraucht. Die Klägerinnen sind vier führende deutsche Tonträgerhersteller. Der Beklagte […]

Jan 072014

Bei einem Gespräch unter Kollegen kam heute die Frage auf, wie die U+C-Thematik wohl berufsrechtlich aussieht. Weniger hinsichtlich der Frage, was das Berufsrecht zu derart zweifelhaften Abmahnungen sagt, sondern einfach wegen der Frage: kann eine Rechtsanwalts-GmbH mit Sitz in Regensburg einen Geschäftsführer haben, der in Hamburg ansässig ist? Das U+C-Impressum weist als einzigen Geschäftsführer „Rechtsanwalt […]

Dez 172013

Nach meinem Artikel bekam ich eine Menge Mails mit Zuspruch und Lob, aber auch mit Kritik. Dafür danke ich sehr. Allerdings auch häufig die Bitte (hier beispielhaft ein Zitat aus einer der Mails) „Nun will ich mich wappnen,falls so ein Schreiben bei mir eintreffen sollte. Mir ist unklar wie ich in diesen Fall einen Widerspruch […]

Dez 152013

Nach einer ziemlich turbulenten Woche wird es Zeit für eine erste Zwischenbilanz in Sachen The Archive SG, U+C und RedTube. Da diese Kampagne sich erheblich von den üblichen Filesharing-Abmahnungen unterscheidet, sind die folgenden Anmerkungen auf andere Abmahnungen nicht übertragbar. Ich beziehe mich nur auf die Schreiben der Kanzlei Urmann + Collegen, die E-Mails wegen angeblicher […]

Dez 142013
Das Geschäft mit der Angst – mit einer

„Das Geschäft mit der Angst – mit einer „großen Lüge“ und unter Auspielung eines überforderten Gerichtssystems kann man leicht Millionen machen!“ Prolog Einer der größten Lügner und Verbrecher der Geschichte, hat es mit Glaubwürdigkeit der großen Lüge im Vergleich mit der kleinen Lüge einmal auf Punkt gebracht: „In der primitiven Einfalt ihres Gemütes fallen die […]

/* ]]> */