Okt 062011

Medienrecht Zur Verletzung des Rechts am eigenen Wort durch Wiedergabe einer im Rahmen einer Pressekonferenz gefallenen Äußerung. (LS des BGH) – BGH VI ZR 262/09 Kurzzusammenfassung: Die Klägerin war u.a. Nachrichtensprecherin eines Fernsehsenders. Die Beklagte gibt eine Zeitung heraus und gab u.a. die Worte der Klägerin wieder. Der BGH wies die Klage ab, da es […]

Mrz 122010

Ärztliche Behandlungsfehler … Was tun?

Arztrecht, Deutschland, Medizinrecht, RA Mydlak, Schuldrecht, Zivilrecht Kommentare deaktiviert für Ärztliche Behandlungsfehler … Was tun?

Fehler können jedem unterlaufen. Auch einem Arzt. Verletzt dieser seine Pflichten aus dem Behandlungsvertrag pflichtwidrig oder begeht dieser bei der Behandlung eine unerlaubte Handlung, steht dem Patienten ein Schadensersatzanspruch zu. Dieser Anspurch setzt voraus: 1. das Vorliegen eines Behandlungsfehlers, 2. das Eintreten eines Schadens beim Patienten, 4. einen ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Behandlungsfehler und dem […]

/* ]]> */